TCM

Die chinesische Medizin ist eine alte Heilkunst, die bis heute praktiziert  wird und sogar in unsere westliche Welt eingezogen ist. Die Akupunktur/Ohrakupunktur wird z.B. in der Schmerz- und Suchtmedizin oder auch zur Entspannung angewandt und trotzdem steht die Schulmedizin ihr prüfend gegenüber, da es heute noch keine eindeutigen wissenschaftliche Beweise ihrer Wirkweise gibt.

Es sind Erfahrungen, die die Chinesen seit über 2000 Jahren mit Akupunktur, Moxibustion, Kräuter, Bewegungen wie QiGong, Ernährungslehre oder Tuina machen.

Nach gründlicher Diagnostik, einem ausführlichen Befunderhebungsgespräch/Anamnese unter chinesischen Kriterien u.a. von Puls-und Zungendiagnose und mit Einbeziehung schulmedizinischer Laborergebnisse, wie Blut- und Stuhlanalyse,  wende ich Akupunktur/Ohrakupunktur, Moxibustion, Phytotherapie meist mit einheimischer Kräutern, Ernährungslehre und Ordnungstherapie/Yangsheng an.

Kosten: Erstanamnese 1.5-2h 150€

weitere Maßnahme abhängig vom Umfang