Therapie und Begleitung von Paaren in ihrer Kinderwunschzeit zur Vorbereitung der natürlichen Empfangsbereitschaft von Körper, Seele und Geist für neues Leben.

Die Kinderwunschzeit, wenn sie verlängert ist, wird nicht unbedingt als eine glückliche Zeit erlebt. Stattdessen wird Mangel oder auch Sehnsucht gespürt und der Umgang mit Gefühlen wie z.B. Babyneid, Traurigkeit... wenn die Regel doch wieder kommt, fällt schwer.

Kinderwunschzeit könnte auch als Vorbereitungszeit gesehen werden, um Ihrem Kind eine gesunde körperliche, mentale und seelische Elternschaft anzubieten. So kann wieder Gelassenheit und Vertrauen in diesen Prozess fließen.

Jedes ca 7. Paar hat heute verlängerte Kinderwunschzeiten. Dies kann unterschiedliche Ursachen bei Mann und Frau haben:

- hormonähnlichen Stoffen in unserer Umwelt, die wir u.a. über Medikamente, Nahrungsmittel, Kosmetika oder Kunststoffe aufnehmen, können unsere Fertilität beeinflussen

- Fehlernährung oder einseitige Diäten können bewirken, dass wichtige Vitamine oder Spurenelemente dem Körper für die Heranreifung von Eizelle oder Spermien fehlen

- Ausleitungssorgane wie Niere, Darm oder Leber können belastet und überfordert sein

- seelischer oder körperlicher Stress können natürliche Körperreaktionen v.a. die Hormonbalance verändern oder sich in Organ-Dysregulationen manifestieren

- manchmal sind auch keine organischen Gründe ersichtlich